Curriculum vitae

Geburtsdatum
November 1947
Heimatort
Trub und Mellingen
Nationalität
Schweizerin
Zivilstand
verheiratet mit Jürg Müller-Muralt

Schulen, Studium und berufliche Laufbahn

1963 – 1967
Staatliches Lehrerinnenseminar Thun, Lehrerinnenpatent 1967
1967 – 1970
3 Jahre Lehrtätigkeit an Primarschulen des Kantons Bern
1970 – 1976
Studium an der Philosophisch-historischen Fakultät der Universität Bern, Lizenziat 1976
1976 – 1978
Lehrkraft an verschiedenen Schulen, parallel studentenpolitische Tätigkeiten:
– Mitglied im Vorstand der Studierendenschaft der Universität Bern
– Mitglied im Vorstand des Verbands der Schweizer Studierendenschaften (VSS)
1978 – 1983
Wissenschaftliche Sekretärin der ausserparlamentarischen Kommission des Kantons Bern zu Fragen der Zusammenarbeit unter den Gemeinden und der Regionenbildung
Parallel: Interdisziplinäre Dissertation, publiziert unter dem Titel «Region. Utopie oder Realität?»
Promotion Dr. phil. 1983
1983 – 1987
Adjunktin im damaligen Bundesamt Bildung und Wissenschaft (integriert im Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation)
1987 – 1991
Leitung des Direktionssekretariats von Bundeskanzler Walter Buser
1991 – 2005
Vizekanzlerin der Schweizerischen Eidgenossenschaft
2005 – 2007
Sonderbeauftragte für internationale Fragen
2008 –
Ehrenamtliche Aktivitäten

Sprachen
deutsch (Muttersprache), französisch, italienisch, englisch
CV Print